Lacerta Santorricelli

Die Tochter K.H. Waggerls fand ihre künstlerische Bestimmung einerseits in klassischer Lyrik, andereseits in der von Ihr entwickelten Santorricelli-Tanztechnik. Durch extreme Produktivität entstanden bisher an die 7000 Gedichte, veröffentlicht in 39 Bänden.

 

Ihre Solotanzchoreographien werden laufend mittels professioneller Videotechnik festgehalten,
auch hier existieren bereits weit über 50 Produktionen. Sowohl Gedichte als auch Tanzvideos sind Eckpfeiler des K.H. Waggerl Advents im Salzburger Festspielhaus.

spieltanzschule04.png
lacerta.jpg

Seit über 65 Jahren schenkt die Spieltanzschule den Salzburgern für Kleinkinder, Mädchen, Frauen und Männern Gesundheit, Schönheit, Wohlbefinden und Freude.

Obwohl natürlich die Gesundheit für alle „Altersklassen“ im Unterricht die Hauptrolle spielt ( Gesamtkörpertraining Santorricelli – Methode ) stehen doch auch andere Aspekte im Mittelpunkt:

Bei  Kindern zum Beispiel Förderung der Konzentration, Hinführung zu klassischer Musik, Umsetzung von Musik in Bewegung, Anmut...

Bei Jugendlichen und Erwachsenen zum Beispiel natürliches Formen der Figur, Schönheit, Abschalten vom Alltag; eine Stunde nur für sich selbst haben...

Über allem aber steht die Freunde am Unterricht, die den „Spieltanzschulkindern“ noch klar in Erinnerung ist, wenn sie längst selber Kinder haben.

 

Ermöglichen Sie Ihrem Kind eine Ausbildung in der Salzburger Spieltanzschule - möglichst bis zum Ende der Schulzeit ! Die Unterrichtsmethode ist einmalig, wird nirgends sonst angeboten, da sie ( in über 65 Jahren ) hier entstand. Sie ist ein äußerst wichtiges Fundament für das gesamte weitere Leben Ihres Kindes. Gesundheit ( Ganzkörpertraining - Santorricelli Methode ) - Tanz ( Santorricelli Tanztechnik ) - Umsetzung von vorwiegend klassischer Musik in Bewegung - Konzentration - Anmut - Schönheit - und vor allem Freude ...

Eine Ausbildung fürs ganze Leben !

Im Folgenden eine Zusammenfassung des Unterrichtsprogrammes für Kleinkinder, Mädchen, Frauen und Männer.